Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Der Sendeplan

    Jede Stunde beginnt mit aktuellen Nachrichten, Wetter, Verkehr und beinhaltet ein gemischtes Musikprogramm aus aktuellen Titeln und Oldies.

  • www.forum.radio-oldtimer.de

    Viel Spaß im neuen Oldtimer Forum für Auto, Zweirad, Nutzfahrzeug oder Traktor powered by RADIO OLDTIMER!

  • Immer wissen was los ist

    Ein "Like" und Sie wissen immer Bescheid! Folgen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie Neuigkeiten aus erster Hand.

  • Werben Sie bei Radio Oldtimer

    Wir haben Ihre Zielgruppe: RADIO OLDTIMER bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten Ihre Werbebotschaften im Markt zu platzieren.

  • Radio Oldtimer als App

    Mit unserer kostenlosen App kommen Sie in den Genuss, jederzeit und überall Radio Oldtimer über Ihr Smartphone zu genießen.

  • Bewerben Sie Ihre Veranstaltungen

    Sie sind Veranstalter oder haben Termine aus dem Bereich Oldtimer und Youngtimer? Melden Sie sich kostenlos an und veröffentlichen Ihre Events!

Holen Sie sich jetzt die App
Holen Sie sich jetzt die App

Hol Dir jetzt die App!
So hast Du Dein Lieblingsradio immer dabei.

Jetzt läuft:

Jetzt hören

Player wählen:

RealPlayer Winamp iTunes Media Player Tune In

Alles kreist um den Auto Union Typ C: Kunst und Technik – eine neue Einheit

Ausstellungskatalog Kunst und Technik – Eine neue Einheit, einführender Text von Martin Schröder, 30 ganzseitige Abbildungen, 23,5x30 cm, 25,00 Euro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Martin Schröder

Ferdinand Porsche trifft Walter Gropius. Auto Union Typ C vor Gropius-Winkel Faguswerk Alfeld/L, Lochkamera,Foto Dieter Osler, 50x60cm. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dieter Osler

Auto Union Typ C in einem digitalen Gemälde, basierend auf einem Foto von Ben Wiesenthal, der technischen Zeichnung von Janos Rakoszi und dem Grafiker Guido Herrmann. Foto: Auto-Medienportal.Net

Auto Union Typ C 1936 in Tropfenform. Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Von dem Begründer der Merz-Bewegung Kurt Schwitters stammt der Satz „Typografie kann unter Umständen Kunst sein". Dass dieser Anspruch auch für das Automobil gelten kann, ist der Ansatz der Ausstellung „Kunst und Technik – Eine neue Einheit“ in der Galerie Plathner 27 in Hannover. Sie zeigt klassische und digitale Malerei, Fotografie und Konstruktionszeichnungen vom Entwurf bis zur Grafik. Allen gemeinsam ist ihnen das Objekt Automobil, in diesem Fall der Rennwagen Auto Union Typ C von 1936.

Die Arbeiten werden vorzugsweise als Diptychons gezeigt, die aus zwei korrespondierenden oder kontrastierenden Motiven bestehen. Ein treffendes Beispiel ist das Titelfoto des Ausstellungskatalogs, das mit „Ferdinand Porsche trifft Walter Gropius“ überschrieben sein könnte. Es zeigt Porsches Rennwagenkonstruktion Auto Union Typ C von 1936 senkrecht vor Walter Gropius‘ Glaswinkel am Fagus-Bau von 1911. Zwei technische Meisterwerke des Zwanzigsten Jahrhunderts, meisterhaft in Szene gesetzt von Dieter Osler mit dem Prototypen aller Kameras, nämlich seiner 50x50cm Lochkamera. Dem gegenübergestellt ist die mit Lineal, Zirkel und Kurvenlineal erstellte Zeichnung des Typs C in gleicher Perspektive, ausgeführt von Janos Rakoszi, als Beispiel für nicht intendierte Kunst.

Initiator dieser Ausstellung ist Fotograf Manfred Zimmermann, unter anderem Leiter der Fotoredaktion der Online-Nachrichtenagentur „Auto-Medienportal“. Aus der Begegnung mit dem Werk von Erwin Komenda, der minimalistischen, ganz auf geringen Luftwiderstand ausgelegten Karosserie des Auto Union Typ C von 1936 entstand bei Zimmermann der Wunsch, den Wagen im Studio und in seiner Sichtweise ins Bild zu setzen. Die Ausstellung in der Galerie 27, Hannover, Plathnerstraße 27 läuft vom 24. Mai bis zum 28. Juli 2017. (ampnet/Sm)

Besuchen Sie auch unsere Sponsoren und Unterstützer