Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Der Sendeplan

    Jede Stunde beginnt mit aktuellen Nachrichten und Wetter. Das Musikprogramm spielt Oldies aus den 40er bis 80er Jahren.

  • www.forum.radio-oldtimer.de

    Viel Spaß im neuen Oldtimer Forum für Auto, Zweirad, Nutzfahrzeug oder Traktor powered by RADIO OLDTIMER!

  • Immer wissen was los ist

    Ein "Like" und Sie wissen immer Bescheid! Folgen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie Neuigkeiten aus erster Hand.

  • Werben Sie bei Radio Oldtimer

    Wir haben Ihre Zielgruppe: RADIO OLDTIMER bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten Ihre Werbebotschaften im Markt zu platzieren.

  • Radio Oldtimer als App

    Mit unserer kostenlosen App kommen Sie in den Genuss, jederzeit und überall Radio Oldtimer über Ihr Smartphone zu genießen.

  • Bewerben Sie Ihre Veranstaltungen

    Sie sind Veranstalter oder haben Termine aus dem Bereich Oldtimer und Youngtimer? Melden Sie sich kostenlos an und veröffentlichen Ihre Events!

Holen Sie sich jetzt die App
Holen Sie sich jetzt die App

Hol Dir jetzt die App!
So hast Du Dein Lieblingsradio immer dabei.

Jetzt läuft:

Jetzt hören

Player wählen:

RealPlayer Winamp iTunes Media Player Tune In

Oldtimer-Grand-Prix 2019: Alfa Romeo fährt Raritäten auf

Ein Alfa Romeo beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix. Foto: Auto-Medienportal.Net/Alfa Romeo

Alfa Romeo wird beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix (9.–11.8.2019) auf dem Nürburgring in nahezu allen der 13 Kategorien vertreten sein. Zu sehen sind extrem seltene Rennwagen und Prototypen wie der Alfa Romeo Tipo 33 TT3 von 1972, der in der „FIA Masters Historic Sports Car Championship" antritt, der Alfa Romeo 75 Turbo IMSA (1988) vom Straßenrennen Giro d'Italia, präsentiert bei Demonstrationsfahrten der Slowly-Sideways-Gruppe, der Alfa Romeo 156 STW (1998) bei den „Tourenwagen Classics" und die Giulia TZ1 im Feld der „Zweisitzigen Rennwagen und GT bis 1960/61". Ganz anders die Situation bei der „AvD Tourenwagen- und GT-Trophäe". Hier setzt beinahe die Hälfte aller Fahrer auf verschiedene Varianten der Alfa Romeo Giulia Sprint. Die Bandbreite reicht vom 1300 GTA Junior bis zum 1750 GTAm.

Neben den Oldtimern können die Besucher auch die aktuellen Modelle der Marke kennenlernen. Verschiedene Varianten von Alfa Romeo Giulia und Stelvio stehen für Probefahrten zur Verfügung, Ausgangspunkt ist der Alfa-Romeo-Truck im Fahrerlager. Dort ist auch ein ganz besonderer Oldtimer ausgestellt: ein Alfa Romeo 6, der in den 1980er Jahren auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps in Belgien als Safety-Car im Einsatz war.

Traditionell können die Mitglieder des Alfa-Clubs, die mit einem Alfa Romeo (jeglichen Baujahres) anreisen, bis ins Innengelände der Rennstrecke fahren und dort parken (Anlaufstelle: Parkplatz D3). Im Zelt des Clubs erwartet die Gäste unter anderem auch ein Shop mit Accessoires, Büchern und Modellautos rund um die Marke. (ampnet/jri)

Besuchen Sie auch unsere Sponsoren, Unterstützer und Kooperationspartner